Google drive herunterladen nicht möglich

June 18, 2020 No Comments by chip

Das Problem mit mehreren angemeldeten Konten besteht bis heute. Anstatt inkognito oder verwenden Sie einen anderen Browser, können Sie mehrere Profil in Google Chrome haben, wechseln Sie einfach zum Profil mit dem Google-Konto, das Sie verwenden möchten. Schritt 5: Schließen Sie Chrome und starten Sie es erneut. Versuchen Sie dann, Ihre ZIP-Dateien von Drive herunterzuladen. Wenn Sie mehrere Dateien von Drive herunterladen, wird immer eine ZIP-Datei erstellt, was für einige Benutzer langsam erscheinen kann. Wenn Sie die Google Drive-Apps nicht installieren möchten, aber Dateien ohne Zippen und schnell herunterladen möchten, schauen Sie sich unseren entsprechenden Beitrag für das gleiche an. Der Ordner verbleibt auch in Google Drive, nachdem Sie ihn heruntergeladen haben. Google Drive verfügt über dedizierte Apps für Windows und Mac. Sie sollten diese zum Herunterladen riesiger Dateien von Drive installieren. Abgesehen davon, dass benutzerfreundlich, es nicht zip Dateien, so dass der gesamte Prozess des Herunterladens von Dateien ist schnell.

Lesen Sie unsere Anleitung zur Verwendung von Backup und Sync von Google. Schritt 5: Chrome schließen. Versuchen Sie dann, die Dateien herunterzuladen. Denken Sie daran, im Pop-up auf “Verlassen statt abbrechen” zu klicken. Die zu vielen Benutzer, die sich im selben Browser angemeldet haben, waren die Ursache meines Problems. Anstatt sie alle auszuloggen, habe ich gerade meinen Namen ganz oben rechts im Chrome-Browser ausgewählt und Gast aus der Dropdown-Liste ausgewählt. Dadurch wird ein Gastbenutzerbrowser geöffnet, und dann habe ich mich beim Google Drive-Konto angemeldet und konnte die Datei nicht problematisch herunterladen. Verwenden Sie GDrive Direct Download URL Maker ist eine schnelle Problemumgehung, wenn Sie Ihre Gdrive-Dateien jetzt benötigen Die Google Drive Web-App hat einige andere nette Funktionen wie die Möglichkeit, in eine Kachelansicht zu ändern.

Dies gibt Ihnen eine kleine Vorschau der Datei, ohne sie öffnen oder herunterladen zu müssen – es ist besonders nützlich, wenn Sie Bilder oder PDF-Dokumente hochladen. Apropos Hochladen von Dateien – es wird erreicht, indem Sie auf die Schaltfläche “Upload” klicken oder Dateien in den Webbrowser selbst ziehen und ablegen. Beachten Sie, dass ich keine Einschränkungen erwähnt habe, während ich beschrieb, was jede App bietet, da es bei zusammen verwendeter Art wirklich keine gibt. Es ist nicht möglich, die Funktionen von Google Drive vollständig zu nutzen, ohne sowohl die Google Drive-Web- als auch die Desktop-Apps zu verwenden. Wie viel Sie jede App verwenden, hängt von Ihren Vorlieben und Absichten ab; Sobald Sie die Einschränkungen jeder App verstanden haben, können Sie sicherstellen, dass Google Drive immer für Sie funktioniert – online, offline oder beides. versuchen Sie, eine Kopie zu erstellen und die Datei herunterzuladen. Bevor sie die Zugriffsberechtigung bei der Freigabe überprüfen. überprüfen, ob die Download-Option angekreuzt ist oder nicht. 2. Scrollen Sie zum Abschnitt Ordner und suchen Sie den Ordner, den Sie herunterladen möchten. Wenn Sie über mehrere Google Drive-Konten verfügen, versuchen Sie, den Download in einem separaten Browser oder im Inkognito-Modus herunterzuladen. Anstatt einen Ordner herunterzuladen, wählen Sie mehrere Dateien darin aus und laden Sie sie dann herunter.

Einige Benutzer haben vorgeschlagen, dass dieser Trick den Zipping-Prozess für sie beschleunigt. Der Download beginnt sofort, nachdem Sie auf “Download” geklickt haben – es gibt keinen Bestätigungsschritt – also stellen Sie sicher, dass Sie den Ordner wirklich auf Ihrem Computer haben möchten, bevor Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken. Schritt 4: Wenn die Pop-ups blockiert sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen neben Zulassen. Fügen Sie den zulässigen Pop-ups drive.google.com hinzu. Dateien, die Sie derzeit online in Google Drive speichern, werden automatisch heruntergeladen und lokal verfügbar gemacht (wir werden in einer Minute über einige Ausnahmen in Bezug auf Google-Dokumente sprechen). Darüber hinaus werden alle Ordner und Dateien, die Sie hier speichern, online synchronisiert. Es ist eine zweiseitige Synchronisierung. Wenn die ZIP-Dateien Ihnen Beim Herunterladen im normalen Browsermodus Probleme bereiten, versuchen Sie, sie im Inkognito-Modus herunterzuladen. Die ZIP-Downloads schlagen für die meisten Benutzer aufgrund der unintuitiven Natur der Download-Schritte fehl. Die ersten Schritte sind logisch, d.h. wählen Sie den Ordner oder mehrere Dateien, die Sie herunterladen möchten, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Herunterladen. Google Drive beginnt dann mit dem Zippen Ihrer Dateien.

Sobald es fertig ist, hier ist, was sich ändert. Wie er klarstellte (und glenviewjeff und Boynux beide in den Kommentaren zum OP vorgeschlagen), scheint einer dieser Ansätze aufgrund eines Fehlers mit mehreren Benutzer Anmeldung zu helfen. Es spielt keine Rolle, ob allen angemeldeten Konten die Berechtigung zum Herunterladen der Datei erteilt wird. Es geht darum, dass mehr als ein Konto angemeldet ist.

No comments